Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie dies nicht wünschen, dann können Sie nachfolgend die Erhebung von Statistik-Cookies deaktivieren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok

DRP Randerath & Partner PartG mbB

Ihr Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Aachen, Heinsberg und Stolberg

Seit 1956 stehen wir unseren Mandanten als partnerschaftliche Berater zur Seite. Wir verstehen uns dabei als kompetenter Berater in den wesentlichen unternehmerischen Fragen über die unmittelbaren steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen hinaus.

Ziel ist es, mit den Mandanten die optimalen Rahmenbedingungen für den unternehmerischen Erfolg zu schaffen. Hierbei wollen wir unseren Mandanten mit realistischen und wirtschaftlich vernünftigen Empfehlungen zur Seite stehen. Unsere Mandanten sind insbesondere mittelständische Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen aller Branchen. Dabei handelt es sich sowohl um alteingesessene Familienunternehmen als auch um (Tochter-) Unternehmen nationaler oder internationaler Konzerne. Zu fast allen Mandanten halten wir langjährige und vertrauensvolle Beziehungen. Im internationalen Bereich verfügen wir über besondere Erfahrungen im Beneluxraum; hier betreiben wir enge und vertrauensvolle Kooperationen mit dortigen Beratern.

Im privaten Bereich gestalten wir mit Ihnen entsprechende vermögensverwaltende Gesellschaften unterschiedlicher Rechtsformen zur Sicherung der langfristigen Vermögenserhaltung unter Minimierung der steuerlichen Belastungen. Gemeinnützige Organisationen betreuen wir von den Fragen der Satzungsgestaltung bis zu allen Anforderungen, die die Finanzverwaltung an die Gemeinnützigkeit stellt.

 

 

 

Stellenangebote


Aktuell suchen wir zur Verstärkung unserer Teams in Aachen und in Heinsberg jeweils einen:
Duales Studium zum/zur Steuerfachangestellten (m/w) und Bachelor of Arts (B.A.) in Steuerrecht zum 01. August 2019
Ausbildungsplatz zum/zur Steuerfachangestellten (m/w) zum 01. August 2019

 

Zur langfristigen Verstärkung unserer Teams in Aachen und in Heinsberg suchen wir ab sofort oder später eine/n

Diplom-Finanzwirt/-in (FH)
Steuerfachangestellte/n


Kein passendes Jobangebot ausgeschrieben? Sie sind aber genau der/die Richtige für die Verstärkung unseres Teams? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail an bewerbung@drp-partner.de .

Steuern aktuell

DATEV eG : Nachrichten Steuern


Einzelfragen zur Abgeltungsteuer - Ergänzung des BMF-Schreibens vom 18. Januar 2016
 

Das BMF nimmt Stellung zu Einzelfragen zur Abgeltungsteuer und ergänzt das BMF-Schreiben vom 18. Januar 2016 (Az. IV C 1 - S-2252 / 08 / 10004 :023).


Sachbezugswert für arbeitstägliche Zuschüsse zu Mahlzeiten
 

Das BMF veröffentlicht das zur Anwendung der Regelungen von R 8.1 Abs. 7 Nr. 4 der Lohnsteuer-Richtlinien (LStR) zu Kantinenmahlzeiten und Papier-Essenmarken (Essensgutscheine, Restaurantschecks) bei arbeitstäglichen Zuschüssen zu Mahlzeiten Geltende (Az. IV C 5 - S-2334 / 08 / 10006-01).


Allgemeinverfügung zur Zurückweisung der Einsprüche zur Einheitsbewertung des Grundvermögens
 

Das BMF hat die Allgemeinverfügung der obersten Finanzbehörden der Länder zur Zurückweisung der wegen Zweifeln an der Verfassungsmäßigkeit der Einheitsbewertung des Grundvermögens eingelegten Einsprüche und gestellten Änderungsanträge veröffentlicht (Az. 3 - S-0625 / 6).


EU-Kommission schlägt Beschlussfassung mit qualifizierter Mehrheit (ordentliches Gesetzgebungsverfahren) im Steuerbereich vor
 

Die EU-Kommission will bis ggf. 2025 schrittweise zur Beschlussfassung mit qualifizierter Mehrheit in bestimmten Steuerangelegenheiten übergehen. Die EU-Kommission hofft, dass so schneller bessere und demokratischere Kompromisse erzielt werden. Durch die Umstellung auf das ordentliche Gesetzgebungsverfahren würde das EU-Parlament als Mitgesetzgeber in den Gesetzgebungsprozess eingebunden.